Aktuelles

Johann Bader-Buch erschienen, Agora-Termin verschoben
Zum Abschluss der Reihe „Agora – Vorträge für Wissensdurstige“ sollte durch den Mitveranstalter,
die Bezirksgruppe Landau der Historischen Vereins der Pfalz, dem Referenten und
Nachwuchswissenschaftler Dr. Florian Büttner (München) der Anerkennungspreis für seine
Promotionsarbeit feierlich überreicht werden. Verbunden damit ist ein Druckkostenzuschuss für die
Veröffentlichung der Arbeit. Aktuell sind Vortrag und Preisübergabe nicht möglich, wie Dr. Ulrich A.
Wien vom Institut für Evangelische Theologie der Universität mitteilt. Jedoch ist, erstmals nach 150
Jahren wieder ein Buch zum Landauer Reformator erschienen, nämlich die gedruckte Dissertation
des Preisträgers. Sie kombiniert eine Lebensbeschreibung über den Pfarrer in der pfälzischen
Reichsstadt Landau mit einer Analyse seiner zahlreichen Schriften, die in den Kontext eines
theologischen Netzwerkes am Oberrhein der Frühen Neuzeit gestellt werden. Aufgrund der
Darstellung von Büttner wird die dynamische Entwicklung seiner Persönlichkeit und der lokal- und
regionalgeschichtlichen Umwelt ablesbar.
Buchtipp! Florian Büttner (Autor): Johann Bader. Eine biographische Studie zum reformatorischen
Netzwerk am Oberrhein. (Reihe: Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte 121.) Göttingen
(Vandenhoeck und Ruprecht) 2020 (302 Seiten). ISBN: 9783525567234 (Buch: € 80.-) oder als e-book:
€ 65.-


Der nordamerikanische Auto-Hersteller Henry Ford meinte: „Geschichte ist Müll!“

Wir sind anderer Meinung und beschäftigen uns mit Ereignissen, Entwicklungen und Deutungen von Geschichte, die wir als bereichernd in unserer Kulturgeschichte betrachten. Als Bezirksgruppe des Historischen Vereins der Pfalz liegt uns zwar die pfälzische – auch lokale – Geschichte besonders nahe, doch richten wir auch den Blick auf weltgeschichtliche und europäische Perspektiven von der Vorgeschichte bis hin zur Zeitgeschichte.

Diese Horizonterweiterungen führen wir mithilfe von monatlichen Vorträgen, dem Historiographischen Quartett oder auch mithilfe von Exkursionen durch. Darunter sind Schulexkursionen (beispielsweise nach Verdun) oder Tagesausflüge (Straßburg, Mainz, Mosel) beziehungsweise mehrtägige Exkursionen (Südpolen, Zentralspanien, nach Franken u. Sachsen, Siebenbürgen).

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Geschichte und laden Sie ein, die Angebote rege wahrzunehmen. Lesen Sie über die Geschichte Landaus und seiner Umgebung, oder informieren Sie sich über unsere Vorhaben. Ein Aufnahmeformular können Sie herunterladen und sich zu Exkursionen anmelden.

Herzlich willkommen!

Nächster Vortrag

  • 01.10.20 Der große Stadtbrand vom 23./24. Juni 1689 und die schwierige Suche nach den Tätern

    Dr. Karlheinz Rothenberger Achtung: Vorabanmeldung bei der VHS erforderlich!

    Beginn:01.10.2020 - 19:30 Uhr
    Ende:01.10.2020 - 20:30 Uhr
    Ort: [ · ]

Nächste Exkursion

  • 08.10.20 Schule, Universität und andere Bildungsanstalten in Landau

    Dr. Ulrich A. Wien, Markus Schmitt Treffpunkt: Alter Messplatz Landau (gegenüber der Nordringschule) Anmeldung bis 6.10.20 bei MarkusSchmitt-1989@web.de Dauer der Führung etwa eine Stunde; findet bei Regen nicht statt! (Alternativtermin 9. Oktober)

    Beginn:08.10.2020 - 16:00 Uhr
    Ende:08.10.2020 - 17:00 Uhr
    Ort: [ · ]